Текст песни LOTTE - Schwer

Die ganze Nacht Gläser gehoben Und dabei viel zu laut gelacht, Von Zeit zu Zeit Blicke gestohlen Und dabei doch nur an dich gedacht, Denn zwischen all den leeren Worten War dann keins von dir dabei Nächtelang schon am lieben Horte, Trotzdem kommt mein Herz nicht frei Es wär' wohl angemessen, Dich schnell zu vergessen, Doch schwer wie Blei Bleibt mein Herz liegen Und träumt davon Wie es wär', mit dir zu fliegen Oh, der Raum war übervoll, Also woher kam die Leere? Hab' doch gefeiert wie man soll Und dabei wollt' ich nur noch gehen Mit dem Kopf so schwer von Sorgen, Zieht die Welt lautlos vorbei Hinter Panzerglas verborgen, Bin ich da, doch nicht dabei Es wär' wohl angemessen, Dich schnell zu vergessen, Doch schwer wie Blei Bleibt mein Herz liegen Und träumt davon Wie es wär', mit dir zu fliegen Schwer wie Blei Es wär' wohl angemessen, Dich schnell zu vergessen, Doch schwer wie Blei Bleibt mein Herz liegen Und träumt davon Wie es wär', mit dir zu fliegen
Слова и текст песни LOTTE - Schwer принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *